Hoch

Für Nichtmuslime

IslamundChristentum

bewerten: 0 / 0 Stimme  
Nur registrierte und angemeldete Benutzer dürfen eine Bewertung durchführen.
Was spricht die bibel über Mohammed (FSai)?
Dateigröße:
24.33 kB
Autor:
Sheikh Ahmad Deedat
Datum:
06 November 2017
Downloads:
0 x

Dieser Teil eines Verses (Ayat) aus dem ehrwürdigen Qur'an berichtet uns die Worte, welche Jesus zu seinem Volk gesprochen hat. Für Muslime bedeutet das Verzeichnis dieser Worte im Qur'an, dem Buche Allahs, eine unanzweifel-bare Tatsache, durch welche belegt ist, dass Christus (Friede sei auf ihm) den Propheten des Islam, Muhammad (Fsai) als seinen Nachfolger angekündigt hat. Für die Christen hat dieser Vers aber keine Beweiskraft, da sie weder Muhammad (Fsai) als Gesandten Gottes, noch den Qur'an als Offenbarung Gottes anerkennen. Es ist nun unsere Aufgabe, anhand solcher Quellen, welche von den Christen anerkannt werden, nämlich dem Alten und Neuen Testament, der Bibel selbst, die Wahrheit jenes Ausspruches zu belegen. Möge Allah uns dabei helfen und die Siegel der Herzen jener lösen, welche der Wahrheit bislang verschlossen geblieben waren. Amin!

bewerten: 0 / 0 Stimme  
Nur registrierte und angemeldete Benutzer dürfen eine Bewertung durchführen.
Islam und Christentum
Dateigröße:
5.20 MB
Autor:
Prof. Dr. Mahmoud Zakzouk
Datum:
06 November 2017
Downloads:
0 x

Von allen Weltanschauungen in unserer Zeit haben die islamische und die christliche Weltanschauung nach meiner Meinung die besten Möglichkeiten, die Aufgaben und Probleme der modernen Welt zu verstehen und zu lösen.

bewerten: 0 / 0 Stimme  
Nur registrierte und angemeldete Benutzer dürfen eine Bewertung durchführen.
Ist die Bibel das Wort Gottes?
Dateigröße:
200.84 MB
Autor:
Ahmed Deedat
Datum:
06 November 2017
Downloads:
0 x

Die Christen geben zu Dr. W. Graham Scroggie vom MOODY BIBLE INSTITUTE, Chicago, eine der angesehensten ChristlichEvangelischen Missionen der Welt, beantwortet die Frage: "Ist die Bibel das Wort Gottes?" (auch der Titel seines Buches) unter der Überschrift: SIE IST MENSCHLICH, ABER DENNOCH GÖTTLICH, auf Seite 17 folgendermaßen: "Ja, die Bibel ist menschlich, obwohl manche dies aus Beweggründen, die nichts mit Wissen zu tun haben, verneinen. Diese Bücher sind im menschlichen Verstand entstanden, in menschlicher Sprache geschrieben, niedergeschrieben von menschlicher Hand, und weisen in ihren Stil typische menschliche Merkmale auf." (Die Betonung bestimmter Worte stammt von mir.)

bewerten: 0 / 0 Stimme  
Nur registrierte und angemeldete Benutzer dürfen eine Bewertung durchführen.
101 klare Widersprüche in der Bibel
Dateigröße:
56.79 kB
Datum:
06 November 2017
Downloads:
0 x

Dieses Büchlein ist eine schnelle und handliche Quelle zu 101 Beispielen in der der Bibel, in der uns zwei widersprüchliche Antworten zur selben Frage gegeben werden. Es ist nützlich zu gebrauchen beim Umgang mit sämtlichen Befürwortern der Bibel, die behaupten, dass diese 100 % das Wort Gottes sei. Es ist besonders dann nützlich, wenn einen irgendjemand dazu auffordert nur einen einzigen Fehler in der Bibel zu finden. Jetzt kann man ihm 101 zeigen.

bewerten: 0 / 0 Stimme  
Nur registrierte und angemeldete Benutzer dürfen eine Bewertung durchführen.
Was war das Zeichen Jonas?
Dateigröße:
252.98 kB
Version:
Aus dem englischen übersetzt von : Muhammad-Imran
Lizenz:
IPCI - South Africa
Autor:
Ahmed Deedat
Datum:
10 Juli 2015
Downloads:
1 x

Über eine Milliarde Christen akzeptieren immer noch Blind die Aussage, dass Jesus von Nazareth der Christus sei. Sie stellen 1001 Prophezeiungen aus der jüdischen Bibel (dem alten Testament) her ,um zu beweisen, dass Jesus der Messias ,der den Juden versprochen wurde, war. Legen wir die „tausend“ Prophezeiungen für einen Moment beiseite und begutachten wir mal die unmissverständliche Behauptung Jesus in den Evangelien und prüfen wir, ob er sein Versprechen für die Juden eingehalten hat.

bewerten: 0 / 0 Stimme  
Nur registrierte und angemeldete Benutzer dürfen eine Bewertung durchführen.
Wurde Gott Zum Menschen?
Dateigröße:
229.64 kB
Autor:
Dr. Abu Ameenah Bilal Philips
Datum:
10 Juli 2015
Downloads:
1 x

Der Hauptgrund, warum dieses Büchlein geschrieben wurde, ist es, diejenigen zu erreichen, die an Gott glauben und diese zu veranlassen im Lichte der Vernunft und Überlieferung über die Inhalte ihres Glaubens nachzudenken. Dieses kleine Buch ist die bearbeitete Version von Vorträgen, welche ich zu vielen Anlässen an vielen Orten überall auf der Welt gehalten habe. Die positive Resonanz der vielen Zuhörer dieses Vortrags ermutigte mich dazu, ihn im Buchformat zu verfassen, um ihn einem größeren Publikum zugänglich zu machen.

bewerten: 0 / 0 Stimme  
Nur registrierte und angemeldete Benutzer dürfen eine Bewertung durchführen.
Wir Glauben an Jesus
Dateigröße:
182.08 kB
Autor:
Soliman H. Albuthi
Datum:
10 Juli 2015
Downloads:
1 x

Als Muslime glauben wir an den Einen Schöpfer und an all Seine Propheten, unter ihnen Jesus (Friede sei mit ihm), welchen wir als einen der größten Propheten Allahs betrachten. Wir akzeptieren, dass er der Messias war, sowie das Wort Allahs und dass er auf wunderliche Weise geboren wurde, ohne irgendeinen männlichen Eingriff. Wir sind auch überzeugt davon, dass er die Toten mit Allahs Erlaubnis erweckte und dass er die Blindgeborenen und Leprakranken mit Allahs Erlaubnis heilte. Der Edle Qur`an hebt, unter anderen offenbarten Büchern, die wichtigen Aspekte über die Mutter Jesus` (Friede sei mit ihm), seine Geburt, seine Mission und seinen Aufstieg in den Himmel, stark hervor.

bewerten: 0 / 0 Stimme  
Nur registrierte und angemeldete Benutzer dürfen eine Bewertung durchführen.
Wiederauferstehung oder Wiederbelebung?
Dateigröße:
171.26 kB
Version:
Aus dem Englischen übersetzt von : Way to Allah e.V. Muhammad-Imran
Lizenz:
IPCI - South Africa
Autor:
Ahmad Deedat
Datum:
10 Juli 2015
Downloads:
1 x

In Kapitel 2 „Who moved the Stone?“ versprach ich, mich mit der Besonderheit zu beschäftigen, bei der Gläubige beim Lesen einfacher englischer Texte genau das Gegenteil von dem verstehen was sie gelesen haben! Die folgende Geschichte aus dem wahren Leben soll uns nicht nur das oben erwähnte Phänomen veranschaulichen, sondern auch das Thema näher bringen mit dem wir uns befassen: „Resurrection or Resuscitation?“

bewerten: 0 / 0 Stimme  
Nur registrierte und angemeldete Benutzer dürfen eine Bewertung durchführen.
Wie ist Sein Name?
Dateigröße:
1011.68 kB
Version:
Aus dem Englischen übersetzt von : Way to Allah e.V. Irfan Halaceli
Lizenz:
IPCI - South Africa
Autor:
Ahmed Deedat
Datum:
10 Juli 2015
Downloads:
1 x

Am Ende meines öffentlichen Vortrages zum Thema „Muhammad (FSai)2 der natürliche Nachfolger des Christus (FSai)“ während der Fragerunde, stellte mir ein christlicher Missionar die Frage: „Wie ist sein Name?“ Und meinte damit, wie ist der Name Gottes? Ich stand auf, um zu antworten. Aber bevor ich noch den Mund auftat, sprach er ins Mikrophon und sagte, dass er gerne selbst die Antwort auf seine Frage geben wolle. Ich sagte: „ Sie haben die Frage gestellt und die Pflicht darauf zu antworten liegt allein bei mir“. „Ja richtig, aber ich will dennoch die Frage beantworten“ (Gelächter im Publikum).
Er bettelte regelrecht um eine Gelegenheit gehört zu werden. Wo sonst auf der Welt könnte er eine derartige Anzahl von Zuhörern für seine Predigt bekommen, und das noch auf Kosten der Muslime. Ich sagte hierauf: „Fahren Sie fort!“ (ihm dieGelegenheit gebend, sich selbst an einem langen Strick aufzuhängen). Nach einigem Umherschweifen kam er schließlich zu dem 3Schluss, dass der Name Gottes „ JESUS CHRISTUS!“ sei.

bewerten: 0 / 0 Stimme  
Nur registrierte und angemeldete Benutzer dürfen eine Bewertung durchführen.
Wie beteten die Propheten Abraham, Mose, Jesus und Muhammad (Friede sei auf ihnen)
Dateigröße:
2.06 MB
Autor:
Ahmad Deedat
Datum:
10 Juli 2015
Downloads:
1 x

Eine kurze Abhandlung.

 
 
Powered by Phoca Download